Alles zählt 

von Verena Lueken

Zweimal ist es ihr bereits gelungen, die Krankheit zu bezwingen. Viele Jahre konnte sie nun ein normales Leben führen bis die Hiobsbotschaft wieder alles auf den Kopf stellt. Krebs.

Chaos ist, wenn ein Mann vorwärts geht, und seine Seele trottet hinterher, hat Harlan Ellison einmal gesagt.

Noch so ein Satz, der unerwartet aus ihrem Gedächtnis auftauchte, gebeutelt von den verschriebenen Schmerzdrogen, die im Gehirn auch da wirkten, wo sie eigentlich nichts zu suchen hatten.

Sie nahm an, wenn eine Frau vorwärtsging und ihre Seele hinterhertrottete, sei Ellisons Satz immer noch wahr. So fühlte sie sich. Im Chaos.

Während dem Spitalaufenthalt und der langen Genesungszeit begleiten wir die Protagonistin durch ihre Erinnerungen zurück in ihre Vergangenheit und erfahren viel über ihre Kindheit und ihre Familie, erleben viele spannende Begegnungen von Früher und staunen immer wieder mit der Protagonistin zusammen über literarischen Entdeckungen, die sie im Laufe ihres Lebens gemacht hat.

Buchtitel

Alles zählt

Autor/in

Verena Lueken

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

ISBN

9783462047974


Buchtipp merken