Dämmerhöhe Band 1 – Lautlos 

von B. E. Hassell, M. H. Magnadóttir

Die Zeit vergeht wie im Flug. Das denkt sich auch Anna, die, je älter sie wird, immer mehr Mühe hat, die Schule, ihre Freunde und ihre Hobbies unter einen Hut zu bringen. Eines Tages stösst sie mit einem Mädchen zusammen, welches ihr ein verlockendes Angebot macht. Das Mädchen nimmt Anna einiges an Arbeit ab – sei es nun die Schule, das Abendessen mit den Eltern oder auch das Handballtraining – und Anna darf jede Woche versuchen, den Namen des Mädchens zu erraten.

"Wenn du meinen Namen bis zur Zeugnisausgabe im Frühling errätst, verschwinde ich aus deinem Leben, als hätte es mich nie gegeben."

"Errätst du meinen Namen nicht, verschwindest du aus meinem Leben, als hätte es dich nie gegeben. Dann trete ich an deine Stelle und übernehme dein Leben."

Da sich Anna sicher ist, den Namen des Mädchens zu kennen fühlt sie sich anfangs noch erleichtert, jeden Tag „48 Stunden Zeit“ verplanen zu können. Doch nach und nach wird Ihr klar, dass das Mädchen nicht so unschuldig ist, wie es scheint.

Buchtitel

Dämmerhöhe Band 1 – Lautlos

Autor/in

B. E. Hassell, M. H. Magnadóttir

Verlag

Arena

ISBN

9783401601441


Buchtipp merken