Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord 

von Sally Andrew

Tannie Maria: eine liebenswerte Hobby-Detektivin mit grossem Herzen, feiner Nase und verführerischem Kochtalent. Vor der malerischen Kulisse des ländlichen Südafrikas geht Tannie mit höchst ungewöhnlichen Methoden auf Mörderjagd.

Die etwas rundliche, liebenswerte Witwe Maria lebt auf einer kleinen Farm in Klein-Karoo/Südafrika. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich mit dem Verfassen von Rezepten für Ihre Zeitschriftenkolumne. Als diese wegfallen und in eine Ratgeberkolumne umgewandelt werden soll, kombiniert sie dies unter dem Motto "Tannie Marias Liebes- und Kochrezepte". Ihre Tipps sind beliebt, doch als plötzlich eine ihrer Rat suchenden Leserinnen ermordet wird, mischt sie sich kurzerhand in die Ermittlungen ein. Dabei gerät sie nicht nur von einem Abenteuer ins nächste, sondern schließlich auch noch in Lebensgefahr.

Tannie Marias erster Fall ist ein Krimi zum Nachkochen: Wem bei den Ermittlungen und Verwicklungen, garniert mit südafrikanischer Küche, schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammenläuft, der findet im Anhang des Romans die passenden Rezepte von Curry bis Melktert.

...Vielleicht ist das Leben wie ein unermüdlicher Fluss, der vom Tod zur Liebe fließt und wieder zurück. Hin und her.

Doch obwohl es auf diese Weise dahin strömt, gibt es viele Menschen, die nie schwimmen. So wie ich. Jedenfalls dachte ich das bisher.

Buchtitel

Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord

Autor/in

Sally Andrew

Verlag

Atrium

ISBN

9783855350032


Buchtipp merken